Startseite>Beiträge>Industrielles IoT>Was ist die Elkhart Lake Intel-Prozessorlinie und warum ist sie wichtig für das IoT?

Was ist die Elkhart Lake Intel-Prozessorlinie und warum ist sie wichtig für das IoT?

Von ·Kategorien: Industrielles IoT·Published On: Mai 17th, 2022·4,8 min read·

Die Einwohner von Elkhart Lake, Wisconsin, sind verwirrt über die vielen Artikel, in denen ihre Stadt erwähnt wird. Das ist beispielsweise auf unserem Instagram-Account zu sehen. Sie fragen sich nicht nur, warum plötzlich so viel Interesse an ihrer ruhigen Kleinstadt besteht, sondern wundern sich auch. „Was hat Elkhart Lake mit dem IoT zu tun?“

Intel® verwendet Codenamen für Produkte und Technologien, die sich in der Entwicklung befinden, bevor sie kommerziell verfügbar sind. Intel hat also Elkhart Lake auf den Plan gerufen. Dabei geht es nicht um die touristische Stadt mit weniger als 1.000 Einwohnern, sondern den Codenamen für Intels neueste Prozessorgeneration. Diese wurde speziell für Anwendungen im Internets of Things (IoT) entwickelt.

Warum der Codename Elkhart Lake?

Intel benutzte den Codenamen „Elkhart Lake“, um seine neueste Reihe von Prozessoren zu beschreiben. Dazu gehören die Intel Atom® x6000E-Serie und die Prozessoren der Intel® Pentium® und Celeron® N- und J-Serie, bevor diese veröffentlicht wurden. Obgleich sie jetzt kommerziell verfügbar sind, bezeichnen wir sie – zusammen mit Kund:innen und der Presse – oft immer noch mit ihrem Codenamen. Zum einen nimmt der richtige Name eine Menge Zeichen in den sozialen Medien ein! Zum anderen wird es einige Zeit dauern, bis der Codename in den Tiefen unseres kollektiven Gedächtnisses verblasst, so wie es bei jeder neuen Intel-Prozessorgeneration der Fall ist. Jedoch ist es für den Moment der einfachste Weg, die Prozessorgeneration zu beschreiben, die unsere neuen Systeme antreibt.   

Intel Pentium, Intel Atom, Intel Celeron

Die Intel-Atom-x6000E-Serie sowie die Intel-Pentium- und -Celeron-N- und -J-Serien bieten Edge-Kunden neue Funktionen für künstliche Intelligenz, Sicherheit, funktionale Sicherheit und Echtzeit. Sie wurden im September 2020 eingeführt. (Kredit: Intel Corporation)

Elkhart-Lake-Prozessoren ergänzen das Angebot von OnLogic

Der Helix 310, der Helix 330, der Karbon 410 und der Karbon 430 sind mit den Intel Atom, Celeron und Pentium CPUs aus der Generation ausgestattet, die früher als Elkhart Lake bekannt war. So reihen sich diese vier neuen Systeme ein in die Linie der extrem anpassbaren, passiv gekühlten Geräte von OnLogic für den Einsatz in Industrie-4.0-Anwendungen.

„Der Helix 300 und der Karbon 400 wurden entwickelt, um die Vorteile der neuen Funktionen zu nutzen, die in die neueste Generation der Intel-Prozessoren eingebaut sind. Damit wird die IoT-Funktionalität verbessert. Von Machine Learning und künstlicher Intelligenz bis hin zu fortschrittlichen SCADA- oder Netzwerkfunktionen – die Kombination aus Intel-Technologie und der Fülle an Konfigurationsmöglichkeiten, die wir in diese Systeme eingebaut haben, bedeutet, Anwender:innen können eine Plattform genau auf ihre Bedürfnisse zuschneiden. Die spezialisierten Lösungen, die unsere Kund:innen mit diesen neuen Plattformen aufbauen werden, versprechen, die Art und Weise zu verändern, wie Waren hergestellt werden. Daneben verändern sie, wie mit Daten umgegangen wird und wie Geschäfte in praktisch jeder Branche gemacht werden.“

~Michael Kleiner, OnLogic VP Engineering

Jedes der vier Geräte kann mit der OnLogic-Suite der OEM-Services kombiniert werden. Dazu gehören kundenspezifisches Branding, Software-Imaging, kundenspezifische Fulfillment-Services und Lifecycle-Management-Support.

Die Details der Helix 300-Serie

Helix 300 mit Elkhart Lake

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Helix 300-Serie ergänzt unsere lüfterlose Industrie-Linie. Dementsprechend ist sie für die Herausforderungen des IoT-Edge gebaut. Der Helix 300 bietet Unterstützung für drei unabhängige 4K-Displays, einen Betriebstemperaturbereich von 0 °C bis 50 °C sowie eine Vielzahl von Konfigurationsoptionen. Damit wurden der Helix 310 und der Helix 330 mit Blick auf Vielseitigkeit entwickelt. Zu den Funktionen und Spezifikationen gehören:

  • Dual-Core Celeron N6211 oder Quad-Core Pentium J6425 CPU
  • 3 USB 3.2 & 3 USB 2.0-Ports
  • 2 COM
  • 3 DisplayPort
  • 1 Gb LAN-Port (2 Gb LAN verfügbar mit Pentium CPU)
  • 12-24 V Eingangsleistung
  • bis zu 32 GB Memory
  • optionale Funktionen:
    • DIO
    • 2 zusätzliche COM
    • CAN-Bus
    • 3 zusätzliche Antennen

Zudem ist das Helix-330-Modell standardmäßig mit 2 zusätzlichen Gb-LAN-Ports ausgestattet.

Die Details der Karbon-400-Serie

Karbon 400 mit Elkhart Lake

 

 

 

 

 

 

 

Die Karbon-400-Serie ergänzt unsere Rugged-Linie. Im Grunde genommen baut sie auf den Fähigkeiten des Helix 300 auf. Jedoch bietet sie einen zusätzlichen Schutz vor Umwelteinflüssen. Die beiden neuen Rugged-Modelle, der Karbon 410 und der Karbon 430, können entweder mit der Dual-Core Intel Atom X6211E- oder Quad-Core Atom X6425E-CPU konfiguriert werden. Dabei ermöglicht die eingebaute Modularität es den Benutzer:innen, die Konnektivität und die Fähigkeiten zu wählen, die sie für ihre Anwendung benötigen. Daneben verfügen diese Systeme über einen Betriebstemperaturbereich von -40° bis 70°C, eine lüfterlose Kühlung und eine variable Eingangsleistung. Die Karbon-400-Serie wurde so entwickelt, dass sie auch in den anspruchsvollsten Umgebungen erfolgreich arbeitet. Zu den Eigenschaften und Spezifikationen gehören:

  • Dual-Core Atom x6211E oder Quad-Core Atom x6425E CPU
  • 2 USB 3.2 & 2 USB 2.0-Ports
  • 2 LAN mit optionalen PoE
  • DisplayPort
  • SIM-Steckplatz
  • optionales 4G LTE
  • 9-48 V Eingangsleistung
  • bis zu 32 GB Memory
  • optionale Funktionen:
    • 2 COM
    • 2 zusätzliche LAN
    • GPIO

Das Karbon-430-Modell verfügt über zwei zusätzliche M.2 2280-Steckplätze. Sie können genutzt werden, um zusätzlichen Speicher, Wireless-Konnektivität oder I/O nachzurüsten. Außerdem bietet der Karbon 430 einen zusätzlichen SIM-Kartensteckplatz. Er macht die Konfiguration von Multi-Carrier-Mobilfunkverbindungen möglich.

Diese neuen Prozessoren bieten nicht nur neue Dimensionen der Rechen- und Grafikleistung. Darüber hinaus verfügen sie auch über einen frischen CPU-Lebenszyklus. Bereit, mehr zu den Elkhart Lake Intel-Prozessoren zu erfahren? Besuchen Sie unsere Elkhart-Lake-Produktseite. Ein Projekt steht an und sie suchen nach einer leistungsstarken Lösung mit einem langen Lebenszyklus? Wenden Sie sich gerne an die Lösungsspezialist:innen von OnLogic. Sie können Ihnen helfen, das beste System für Ihre Anforderungen zu finden.

Dieser Blogbeitrag wurde ursprünglich am 28. Januar 2021 veröffentlicht. Wir haben ihn am 17. Mai 2022 aktualisiert.

Tech-Updates & neue Einblicke

Abonnieren Sie unseren Newsletter und die neuesten Mitteilungen von OnLogic kommen direkt in Ihren Posteingang. News und Einblicke von unserem Team aus Fachleuten sind nur einen Klick entfernt. Über den Button gelangen Sie zu unserer Abo-Seite.

Jetzt abonnieren

Teilen

About the Author: Sarah Lavoie

Sarah Lavoie ist Content Creator bei OnLogic. Wenn sie nicht schreibt, erkundet sie oft die Landschaft von Vermont mit ihrer Kamera, um faszinierende Dinge zu fotografieren.
Folgen Sie OnLogic auf LinkedIn

TEILEN