Startseite>Beiträge>Industrielles IoT>Thin-Clients: Die Zukunft der Fertigung

Thin-Clients: Die Zukunft der Fertigung

Von ·Kategorien: Industrielles IoT·Published On: Juli 1st, 2020·2 min read·

Automatisierung, Digitalisierung sowie betriebliche und verwaltungstechnische Informationen in der Fabrikhalle sind oft der Schlüssel, um mehr Flexibilität und Vielseitigkeit in den Fertigungsprozessen unserer Kund:innen zu schaffen. Heute werden intelligente Geräte in Produktionsmaschinen, im Transportwesen, in der Logistik und in der Lagerhaltung eingesetzt. Dabei sind dies nur einige Beispiele. Thin-Clients sind die kostengünstigste dieser Lösungen. Außerdem sorgt unsere strategische Partnerschaft mit ThinManager (ehemals ACP) dafür, dass wir unsere Kund:innen in der Fertigung nahtlos mit verlässlicher, leicht installierbarer und einfach zu wartender Hardware bedienen können.

Aber warum sind Thin-Clients für so viele Hersteller zur bevorzugten Lösung geworden? Und wie sieht die Zukunft für die Fertigungsbranche aus, wenn sie beginnt, das industrielle Internet of Things und die Konzepte der Industrie 4.0 zu übernehmen?

Bewertung der Anforderungen an Thin-Clients

Aufgrund ihrer unterschiedlichen Aktivitäten und Einnahmemodelle unterscheiden sich die Bedürfnisse der ThinManager-Vertriebspartner insbesondere in der EU erheblich. Um der Kundennachfrage immer einen Schritt voraus zu sein, haben wir eine jährliche Umfrage erstellt. Darin validieren wir die Bedürfnisse der europäischen ThinManager-Vertriebspartner. Anschließend stimmen wir sie mit unseren Produkten, Dienstleistungen und unserem Support ab. Darüber hinaus arbeiten wir eng mit dem ThinManager-Vertrieb in Europa zusammen, um unsere Kund:innen bei ThinClient-Projekten effektiv zu beraten. Außerdem helfen wir bei der Behebung von Problemen während der Implementierung.

Vereinfachte Implementierung mit ThinManager® Ready Hardware

Unsere Kund:innen arbeiten häufig mit den modernsten Methoden der Produktions- und Logistikplanung (JIT, KanBan, LEAN usw.). Als ihr Hardware-Geschäftspartner müssen wir sicherstellen, dass ihre straff organisierten Prozesse nicht aufgrund von Problemen mit der Computerhardware unterbrochen werden. Reaktionszeit, Vorlaufzeit und engagierte, proaktive und reaktionsschnelle Account Manager sind für unseren ThinManager-Kanal von höchstem Wert. Dabei setzen wir alles daran, Fragen noch am selben Arbeitstag zu beantworten und alle Hardware auf Lager zu haben. Da unsere ThinManager® Ready-Hardware bereits von ACP getestet wurde, ist es sehr unwahrscheinlich, dass während der Implementierung Engpässe auftreten.

In unserer bevorstehenden Umfrage unter Distributoren und Systemintegratoren werden wir unsere aktuellen Beziehungen bewerten und hoffen, neue zu definieren.

Was ist die Industrie 4.0?

Sie möchten einen tieferen Einblick in die Industrie 4.0 und die Thin-Client-Management-Softwarebranche erhalten? Dann lesen Sie gerne diesen LinkedIn-Blogbeitrag unseres ehemaligen Director of Technology, Fred Buining: Thin Clients: Ein Sprungbrett in Richtung Industrie 4.0.

Hinweis: Dieser Blogbeitrag wurde ursprünglich am 18. August 2015 veröffentlicht. Er wurde am 1. Juli 2020 inhaltlich aktualisiert.

Tech-Updates & neue Einblicke

Abonnieren Sie unseren Newsletter und die neuesten Mitteilungen von OnLogic kommen direkt in Ihren Posteingang. News und Einblicke von unserem Team aus Fachleuten sind nur einen Klick entfernt. Über den Button gelangen Sie zu unserer Abo-Seite.

Jetzt abonnieren

Teilen

About the Author: OnLogic

OnLogic ist ein globaler Hersteller von Industrie-Computern, der stark konfigurierbare, lösungsorientierte Computer entwirft, die für Verlässlichkeit im IoT-Edge konzipiert sind.
Folgen Sie OnLogic auf LinkedIn

TEILEN

Sie haben ein Projekt? Lassen Sie uns darüber sprechen.

Weitere Artikel