Wie jede Fachperson für Industrie-Computer und selbst der durchschnittlicheHome-PC-Anwender weiß, gibt es eine Vielzahl verschiedener Windows OS-Versionen. Während sich der Verbraucherbereich hauptsächlich auf die Schnittstellenänderungen mit jeder neuen Windows-Version konzentriert, bestehen in der kommerziellen Hardware-Welt wichtige Unterschiede sowohl in der Funktionalität als auch in der Lizenzierung. Mit den Jahren hat sich das Windows-Betriebssystem von Microsoft kontinuierlich entwickelt, mit Versionen, die mehr und mehr auf die Aufgaben spezialisiert sind, die von den Computern, auf denen sie installiert sind, ausgeführt werden sollen. Für viele industrielle Nutzer ist Windows-Embedded zur Lösung für den Bau von Systemen geworden, die die Funktionen nicht benötigen oder den Speicherplatz für eine vollständige Windows-Einrichtung nicht haben. Mit der Veröffentlichung von Windows 10 haben sich die Dinge jedoch geändert. Microsoft hat die sich entwickelnde Internet-of-Things-Bewegung weiterhin angenommen, indem sie eine neue Variante ihres omnipräsenten Betriebssystems anbieten: Windows IoT. Aber was ist Windows 10 IoT und ist es die neue Version von Windows 10, das neue Windows-Embedded? 

Was ist Windows 10 IoT?

Windows embedded versions

Windows embedded versions

Windows 10 IoT ist primär eine Änderung in der Nomenklatur. Nutzer, die nach einer reduzierten a la carte OS-Option suchen, wie z. B. die, welche Embedded-Geräte oder spezialisierte Systeme bauen, haben lange Windows-Embedded genutzt, um ihre Hardware-Schnittstellen und den Systembetrieb anzupassen. Die Speicherplatzersparnis und die verbesserte Anpassung, die Windows-Embedded ermöglichte, sind nach wie vor in dieser Version von Windows präsent. Microsoft ging jedoch noch weiter mit dem Angebot einer Option (Windows IoT Core), die komplett auf jede Art von grafischer Benutzerschnittstelle (graphical user interface – GUI) verzichtet.

Die Windows 10 IoT Versionen umfassen:

  • Windows 10 IoT Enterprise
  • Windows 10 IoT Mobile Enterprise
  • Windows 10 IoT Core

Der Reiz von Windows-Embedded bestand schon immer darin, dass Nutzer nur die Funktionen erhalten (und bezahlen müssen), die sie auch benötigen. Insbesondere für unsere Kunden werden sowohl Windows IoT Enterprise und Windows IoT Core von speziellem Interesse sein. Windows 10 IoT Mobile Enterprise von Microsoft ist eigens für die Verwendung mit mobilen Point-of-Sale- und tragbaren Systemen unter 8” gedacht und ist daher nicht anwendbar für Kunden, die unsere industrielle Computer-Hardware nutzen.

Um besser zu verstehen, wie sich dies von früheren Windows-Embedded-Angeboten unterscheidet, lassen Sie uns einen kurzen Blick auf die Funktionen und Lizenzmodelle für frühere Versionen werfen. Aus Gründen der Klarheit haben wir die Windows-Embedded/IoT Optionen in drei grundlegende Kategorien eingeteilt: Modular, Voll und nur mit Lizenz.

Modulare Windows-Embedded-Optionen

Modularität ist sehr attraktiv für Hardware-Nutzer, die nur ausgewählte Funktionen eines Betriebssystems benötigen. Das OS kann kundenspezifisch gebaut werden, indem die einzubindenden Windows-Funktionen ausgewählt werden. Außerdem ist zusätzliche Funktionalität  verfügbar wie zum Beispiel benutzerdefiniertes Startbildschirm-Branding und Filter. Vergangene modulare OS-Optionen umfassten:

Windows Embedded Standard 7 (WES7) – Für WES7 sind verschiedene Lizenzmodelle erhältlich (C, E, P); jede Lizenz hat einen anderen Preis und die Lizenzen bestimmen, welche Windows-Funktionen im Image enthalten sein können. Die Lizenzen beginnen mit der günstigsten Option C, die nur eine kleine Teilmenge der Windows-Funktionen ermöglicht, gefolgt von E, die teurer ist und einige zusätzliche Funktionen umfasst und schließlich P, die am teuersten ist und alle Funktionen von Windows-Embedded Standard 7 umfasst.

Windows Embedded 8 Standard (WE8S) – Im Wesentlichen ist es dasselbe wie WES7, jedoch nur mit einer einzigen Lizenzoption, die alle Funktionen von Windows-Embedded 8 Standard ermöglicht.

Windows 10 IoT Core – Hier weicht Windows 10 IoT deutlich von seinen Vorgängern ab. Es enthält keine Form von GUI und wurde speziell für die kundenspezifische Entwicklung auf kleinen Embedded- und Single-Board-Geräten entwickelt. Mit seiner Einführung scheint Microsoft die Herstellerbewegung ins Visier zu nehmen: Leute, die kundenspezifische Geräte bauen, die nicht unbedingt einen Bildschirm oder eine grafische Ausgabe benötigen. Microsoft ist kürzlich eine Partnerschaft mit Adafruit eingegangen, um ein Windows IoT Core Starter Kit herauszubringen. Es wurde erschaffen, um neuen Entwicklern beim Einstieg in die Elektronik und das IoT Core OS zu helfen. Etwas mehr über Windows 10 IoT Core können Sie direkt auf der Microsoft-Website lesen.

Volle Windows-Embedded-Optionen

Wie Sie erwarten, ist das Betriebssystem in einer “vollen” Windows-Embedded-Bereitstellung vorinstalliert und umfasst alle typischen Windows-Funktionalitäten plus die zusätzlichen Embedded-Funktionen (Branding, Filter etc.) 

Windows Embedded POSReady 7

Windows Embedded 8.1 Industry

Windows 10 IoT Enterprise – Die volle Version von Windows 10 IoT, die Enterprise-Version, bietet auch eine alternative Lizenzoption mit dem Titel “Windows 10 IoT Enterprise for Retail or Thin Clients.” Im Gegensatz zu den verschiedenen oben genannten Lizenzoptionen für WES7, schränkt diese alternative Lizenz die Funktionen nicht ein. Die Option “Enterprise for Retail or Thin Clients” ist etwas teurer, aber kann nur auf Systemen in einer bestimmten Anwendung verwendet werden wie im Einzelhandel, als Thin Client oder in Digital Signage. 

Nur lizenzpflichtige Windows-Embedded-Optionen

Nur lizenzpflichtige Windows-Embedded OS-Optionen sind in Bezug auf die Software identisch zum Standard-OEM-Betriebssystem. Der einzige Unterschied ist, dass diese Art von Lizenz nur auf Systemen in einer “Embedded”-Anwendung genutzt werden kann. Das bedeutet, der Computer, auf dem sie installiert ist, muss Teil eines größeren Systems oder Gerätes sein.

Windows 7 Professional für Embedded-Systeme

Windows Embedded 8.1 Pro

Zu diesem Zeitpunkt ist uns keine nur-Lizenz-Option für Windows 10 IoT bekannt.

Da Microsoft weiterhin neue Versionen von Windows herausgibt, wird es immer schwieriger, die geeignete Version für Ihr spezielles Projekt zu finden. Wenn Sie Fragen dazu haben, welche Windows 10 IoT-Version für Sie die richtige ist, kontaktieren Sie einen unserer Lösungsspezialisten.

Find Your Computer Here