Startseite>Beiträge>Verlässlichkeit>Unterschiede zwischen einem Rugged PC und einem Industrie-PC

Unterschiede zwischen einem Rugged PC und einem Industrie-PC

Von ·Kategorien: Verlässlichkeit·Published On: Juli 24th, 2020·6 min read·

Was sind die Unterschiede zwischen einem Rugged PC und einem Industrie-PC?

Sowohl Industrie- als auch Rugged Computer bieten maximale Verlässlichkeit und hohe Performance. So können sie leistungsfähige Software ausführen und komplexe Anwendungen steuern. Die Unterschiede zwischen einem Rugged PC und einem Industrie-PC bestehen lediglich darin, dass Rugged Computer über zusätzliche Designmerkmale verfügen. Diese machen sie in besonders rauen Umgebungen extrem zuverlässig und betriebssicher.
OnLogic bietet ein komplettes Portfolio an Rugged- und Industrie-Computern. Dazu gehören auch unsere beiden charakteristischen Computer-Serien, die vollständig im eigenen Haus entwickelt und konstruiert wurden. Die robusten Computer der Karbon-Serie wurden für höchste Zuverlässigkeit in anspruchsvollen Umgebungen entworfen. Die Industrie-Computer der Helix-Serie bieten mit der Rechenleistung der 10. Generation von Intel die höchste Leistungsdichte, die wir je in einem lüfterlosen System angeboten haben. Damit Sie die grundlegenden Unterschiede zwischen diesen beiden Serien besser verstehen, geben wir einen groben Überblick über die Unterschiede zwischen robuster und industrieller Hardeware

Man könnte sagen, dass alle Rugged Computer Industrie-Computer sind, aber nicht alle Industrie-Computer sind Rugged Computer.

Ein Beispiel für einen robusten Computer in Aktion

siren in rear view mirrorNehmen wir an, Sie sind ein wenig zu schnell gefahren, als Sie es plötzlich sehen. Ein Polizeiauto hatte sich in einer Seitenstraße versteckt. Sie werden langsamer. Ihr Puls steigt. Als Sie die Seitenstraße entlang fahren, werfen Sie einen Blick in den Spiegel. Und dann passiert es. Die Sirenen gehen an, das Polizeiauto fährt heraus und Ihr Herz rutscht tiefer. Sie fahren rechts ran und das Polizeiauto biegt hinter Ihnen ein. Sie greifen nach Ihrem Führerschein. Aber noch bevor Sie Ihr Fenster herunterkurbeln können, gehen die Sirenen wieder an. Anschließend fährt das Polizeiauto zurück auf die Straße und an Ihnen vorbei. Heute ist Ihr Glückstag!

Rugged Computer für High-Tech-Kommunikation und Verlässlichkeit

Die meisten Polizeiautos verfügen heute über ein Kommunikationssystem, das den High-Tech-Computerlabors der Vergangenheit gleichkommt. Beamte verwenden diesen Computer, um auf eine Reihe von Datenbanken zuzugreifen. Dadurch können sie ein Nummernschild überprüfen, an Informationen über eine Fahndung gelangen, Fahndungsfotos von Verdächtigen abrufen, Bilder von einem Tatort hochladen und so vieles mehr. Die Polizei und andere Sicherheitskräfte müssen wichtige Entscheidungen innerhalb eines Augenblicks treffen. Dazu benötigen sie Zugang zu entscheidenden Daten und zwar schnell. In unserer Geschichte hatten die Beamten gerade in der Zeit, die Sie zum Anhalten brauchten, genug Zeit, um Ihre Kennzeichen zu analysieren. So haben sie erkannt, dass Sie der Allgemeinheit keinen Schaden zugefügt haben und woanders ein dringenderer Bedarf bestand.

Rugged Computer für Verlässlichkeit in einer extremen Umgebung

Dieser hochentwickelte Computer im Polizeiauto ist bei jeder Bodenwelle Vibrationen und Erschütterungen ausgesetzt. Er ist auch extremer Hitze ausgesetzt, wenn er einige Stunden an einem sonnigen Platz geparkt wird. Daneben muss er extreme Kälte aushalten, wenn er in einer kalten Winternacht draußen steht. Außerdem hat er einen besonderen Energiebedarf. Er erhält Strom aus dem Auto, entleert aber niemals die Autobatterie. Das ist kein gewöhnlicher Computer der breiten Masse. Ein Industrie-Computer, der zumindest gegen Staub, Schmutz und Feuchtigkeit resistent ist, ist ein Muss. Aber diese Art von Anforderungen verlangt etwas mehr – einen Rugged Computer.

Lassen Sie uns einige dieser Merkmale betrachten, die es robusten Computern ermöglichen, rauen Umgebungen standzuhalten.

Unterschiede zwischen einem Rugged PC und einem Industrie-PC: Rugged Computer halten Vibrationen stand

Karbon 700 High-Performance Rugged PCSowohl Industrie- als auch Rugged Computer sind dafür ausgelegt, Vibrationen standzuhalten. Dies ist in einer industriellen Umgebung notwendig. So können sich in einer Fertigungslinie durch die Vibrationen industrieller Maschinen Verbindungen lösen. Schließlich kann dies zu einem plötzlichen Absturz führen. Anstelle von rotierenden Festplatten und Lüftern bieten sowohl Industrie- als auch Rugged Computer Solid-State-Laufwerke und lüfterlose Kühlung. Ein Computer ohne bewegliche Teile ist nämlich weitaus widerstandsfähiger gegen physische Stöße. Außerdem verfügen sie über ein Hartschalengehäuse und vibrationsbeständige Komponenten und Anschlüsse. Diese haben oft keine interne Verkabelung, um Ausfallpunkte zu minimieren. So gewährleisten sie einen zuverlässigen Betrieb.

Ein Rugged Computer bringt die Vibrationsresistenz noch weiter. So bietet er eine insgesamt steifere Konstruktion, um Biegungen auszuhalten und selbst extremen Stößen standzuhalten. Beispielsweise, wenn das Polizeiauto in unserer Geschichte in einen Unfall verwickelt werden würde. Vom Motherboard über bordeigene Komponenten wie Memory bis hin zum Hartschalengehäuse – Rugged Computer sind so konstruiert, dass sie die häufigsten Ausfallpunkte schützen, wenn sie Stößen und Vibrationen ausgesetzt sind.

Rugged Computer werden gründlichen Tests unterzogen. Dadurch wird sichergestellt, dass sie den realen Anforderungen des Rugged-Computing standhalten können. MIL-STD 810G wurde ursprünglich von der US-Regierung eingeführt. Dieser Standard legt ein Testverfahren fest, mit denen gewährleistet werden soll, dass als MIL-STD 810G-konform zertifizierte Geräte der Umgebung und den Bedingungen, unter denen sie eingesetzt werden sollen, standhalten. Für robuste Computing-Hardware wird MIL-STD 810G verwendet, um Systeme zu ermitteln, die bei Vibrationen, mechanischen Stößen, Temperaturschocks und Extremtemperaturen zuverlässig funktionieren. Die Karbon-Serie wurde nach den MIL-STD 810G-Standards getestet. Dadurch kann sie Schäden durch anhaltende Vibrationen und Stöße von bis zu 50 G überstehen.

Unterschiede zwischen einem Rugged PC und einem Industrie-PC: Rugged Computer vertragen Temperaturextreme Hier werden Unterschiede zwischen einem Rugged PC und einem Industrie-PC deutlich: Eine Ölbohrplattform in der Wüste

Computer werden sogar noch weiter an den Edge-Bereich gedrängt, wo die Betriebsbedingungen weniger als ideal sind. Beispielsweise erfordert der Betrieb einer Bohrinsel in einer abgelegenen Wüste einen leistungsfähigen Computer, der draußen bei Temperaturen bestehen kann, die unerträglich heiß werden können. Lebensmittelfabriken setzen Roboter in Gefrierschränken ein, um die Arbeit zu verrichten, die weit unter dem Gefrierpunkt liegt und für Menschen zu kalt ist. Da Menschen diese Temperaturen nicht aushalten können, arbeiten Rugged Computer bei diesen extremen Temperaturen ohne Auswirkungen auf die Hardware-Leistung und -Lebensdauer. Ein Industrie-PC wie die Helix-Serie kann in einem weiten Bereich von etwa 0 °C – 50 °C betrieben werden. Jedoch treibt der Karbon 700 Rugged PC den Temperaturbereich auf die Spitze mit einem Betriebsspektrum von -40 °C  bis 70 °C.

Sichern Sie eine lange Lebensdauer – kennen Sie Ihre Anforderungen!

Bevor Sie einen Industrie- oder Rugged Computer für Ihre Anwendung auswählen, vergewissern Sie sich, dass Sie sowohl die Leistungsanforderungen als auch die Betriebsumgebung verstehen. Die Wahl einer Technologie wie zum Beispiel der Karbon-Serie, die für hohe Performance in schwierigen Umgebungen entwickelt wurde, liefert betriebliche Effizienz. Außerdem gewährleistet sie eine lange Lebensdauer. Obgleich es zutrifft, dass die anfänglichen Kosten für einen Rugged Computer etwas höher sein mögen, sind die Gesamtbetriebskosten im Laufe der Zeit viel niedriger. Rugged Computer halten den Elementen im Zeitverlauf stand. Dazu gehören Temperaturschwankungen, Vibrationen, Stöße, Staub, Schmutz, Feuchtigkeit, Überspannungen und mehr.

Die Wahl der richtigen Technologie für Ihre Anforderungen liefert:

  • hohe Performance
  • maximale Verlässlichkeit
  • viele I/O-Optionen
  • längerer Lebenszyklus
  • niedrigere Gesamtbetriebskosten

Sie möchten mehr erfahren? Laden Sie unser Handbuch zu Hardware-Anforderungen und Konfiguration herunter. Wenden Sie sich dann an unser Verkaufsteam, das Ihnen bei der richtigen Wahl helfen wird.

Teilen

About the Author: Sarah Lavoie

Sarah Lavoie ist Content Creator bei OnLogic. Wenn sie nicht schreibt, erkundet sie oft die Landschaft von Vermont mit ihrer Kamera, um faszinierende Dinge zu fotografieren.
Folgen Sie OnLogic auf LinkedIn

Leave A Comment

TEILEN

Sie haben ein Projekt? Lassen Sie uns darüber sprechen.

Weitere Artikel

WHITEPAPER

Lernen Sie die 5 Möglichkeiten kennen, wie lüfterlose Computer Ihr Unternehmen unterstützen können.

ERHALTEN SIE DAS WHITEPAPER
Alle Artikel ansehen

OnLogic-Industrie-Computer

Entdecken Sie die Vielzahl an Industrie-PCs von OnLogic, die Ihnen helfen, Ihr IoT-Projekt voranzutreiben.

Einkaufen bei OnLogic

Erfahren Sie mehr auf OnLogic.com

OnLogic Industrie-PCs: Ausgelegt auf Langlebigkeit. Auf Bestellung gebaut. Geliefert innerhalb von Tagen. Besuchen Sie unseren Online-Store unter OnLogic.com