Startseite>Beiträge>Technik erklärt>Technologien zur Lagerautomatisierung für Produktivität, Präzision und Sicherheit

Technologien zur Lagerautomatisierung für Produktivität, Präzision und Sicherheit

Von ·Kategorien: Technik erklärt·Published On: Juni 16th, 2021·3,6 min read·

Technologien zur Lagerautomatisierung wurde entwickelt, um den Arbeitsablauf in Lagerbetrieben zu verbessern. Zweifellos stehen Unternehmen unter enormem Druck, die Produktivität der Lagermitarbeitenden zu erhöhen, die Genauigkeit zu verbessern und die Sicherheit für alle zu garantieren. Diese Maßnahmen werden die Ausgaben voraussichtlich reduzieren. Das ist ein Schlüsselfaktor, um in der heutigen Geschäftswelt einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen. Werkzeuge zur Automatisierung stehen zunehmend für jeden Arbeitsablauf in einem Lager zur Verfügung.

Hardware-Anforderungen für die Lagerautomatisierung

Ein Lager ist eine spezielle Betriebsumgebung und erfordert daher eine individuelle Lösung. Dabei sollten die folgenden Faktoren berücksichtigt werden:

  • Temperaturschwankungen
    • Natürlich ist ein Warenlager nicht so temperaturreguliert wie eine Büro- oder Heimumgebung. Das bedeutet, dass die Hardware Temperaturschwankungen aushalten muss. Diese können manchmal unter den Gefrierpunkt sinken oder auf tropische Temperaturen ansteigen. 
  • Flexibilität bei der Montage
    • Aus Gründen der Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit muss die Hardware möglicherweise auf einem Gabelstapler, einem LKW oder in einem Regal installiert werden.  Es ist hilfreich, wenn Ihre Technologielösung an einer Vielzahl von Orten montiert werden kann. Das beinhaltet auch schwer zugängliche oder gefährliche Stellen.
  • Verlässlichkeit
    • Wenn die Hardware an einem schwer zugänglichen oder gefährlichen Ort montiert wird, ist Verlässlichkeit ein entscheidendes Kriterium. Die Hardware ist möglicherweise für Reparaturen oder einen Austausch nicht leicht erreichbar. Automatische Einschaltfunktionen sind hier sehr hilfreich, da Sie nach einem Stromausfall möglicherweise nur schwer darauf zugreifen können.
  • Stromversorgungsoptionen
    • Stichwort Strom: Ihre Hardware-Auswahl sollte die in einem Lager anzutreffenden Optionen zur Stromversorgung unterstützen. Oft unterscheiden sich diese Optionen von denen in einer Wohn- oder Büroumgebung.
  • Verunreinigungen aus der Luft
    • Trotz der Bemühungen, eine Lagerumgebung sauber zu halten, ist sie zwangsläufig staubiger als eine Büroumgebung. Aus diesem Grund können Partikel aus der Luft in das Innere eines Computers gelangen, wenn dieser nicht über einen Eintrittsschutz verfügt. Lüfterlose und belüftungsfreie PCs bewahren die elektronischen Komponenten vor der Beeinträchtigung durch Staub und Schadstoffen aus der Luft.
  • Vibration
    • Da Regale und Stapler vibrieren können, muss Ihre Hardware-Lösung vibrationsbeständig sein. Achten Sie darauf, dass Ihre Hardware zur Lagerautomatisierung „Solid State“ ist und keine beweglichen Teile enthält.

Weitere Faktoren, darunter Konnektivität und Softwareanforderungen, finden Sie in unserem Blogbeitrag zu den besten PCs für intelligente Lagerhaltung und Logistik.

Ein Beispiel für Lagerautomatisierung: das Stapeln von Paletten

Das Beladen einer Palette mag zunächst wie die einfache Aufgabe erscheinen, Kisten zu stapeln. Diese scheinbar banale Aufgabe ist jedoch alles andere als simpel: Mangelnde Aufmerksamkeit oder fehlendes Wissen können zu beschädigten Produkten und Verletzungen der Mitarbeitenden führen. In der Tat können einige Verletzungen schwerwiegend oder sogar tödlich sein, wenn eine voll beladene Palette umkippt. Das korrekte Stapeln von Paletten ist eine Fähigkeit, die monatelanges Training erfordern kann. Hier kommt die Lagerautomatisierung für das Stapeln von Paletten ins Spiel.

Der Stapelassistent für die Palettenstapelung

SAT Technologies hat ein Werkzeug zur Lagerautomatisierung entwickelt, das den Prozess des Palettenstapelns unterstützt. Das Stack Assist Tool (SAT) kombiniert Machine Vision mit einer visuellen Anzeige auf einer HMI. Die HMI gibt den Mitarbeitenden visuelle Anweisungen zum Stapeln der Palette. Außerdem unterstützt eine Laserführung die Mitarbeitenden bei der präzisen Stapelung. Das Endergebnis sind höhere Produktivität, niedrigere Kosten sowie höheres und sichereres Stapeln von Produkten.

Ein OnLogic Rugged Panel-PC für die Lagerautomatisierung

OnLogic hat mit SAT Technologies zusammengearbeitet, um ihnen bei der Suche nach der perfekten robusten Panel-PC-Lösung zu helfen. Dabei war der Blick stets auf die Anforderungen der Lagerautomatisierung gerichtet. Das umfasste unter anderem die Widerstandsfähigkeit gegenüber Vibrationen, Temperaturschwankungen und Staub. SAT Technologies entschied sich daher für einen Rugged Panel-PC von Cincoze. Wichtig war, dass er auf einem Kommissionierwagen in einem Verteilungszentrum montiert oder mit einem automatisch gesteuerten Fahrzeug kombiniert werden konnte. Das Panel gibt farbcodierte Stapelanweisungen aus, die einen optimierten Stapel zeigen. Gleichzeitig projiziert ein Laser von oben eine visuelle Anzeige für die Mitarbeitenden zur Platzierung des nächsten Artikels.

Werfen Sie einen Blick auf unseren Kundenbericht, um mehr über SAT Technologies zu erfahren.  Arbeiten Sie an Ihrem eigenen Projekt zur Lagerautomatisierung? Laden Sie unseren ultimativen Guide zur Auswahl eines Industrie-Computers herunter und wenden Sie sich noch heute an unser kompetentes Vertriebsingenieurteam!

Tech-Updates & neue Einblicke

Abonnieren Sie unseren Newsletter und die neuesten Mitteilungen von OnLogic kommen direkt in Ihren Posteingang. News und Einblicke von unserem Team aus Fachleuten sind nur einen Klick entfernt. Über den Button gelangen Sie zu unserer Abo-Seite.

Jetzt abonnieren

Teilen

About the Author: Sarah Lavoie

Sarah Lavoie ist Content Creator bei OnLogic. Wenn sie nicht schreibt, erkundet sie oft die Landschaft von Vermont mit ihrer Kamera, um faszinierende Dinge zu fotografieren.
Folgen Sie OnLogic auf LinkedIn

TEILEN

Sie haben ein Projekt? Lassen Sie uns darüber sprechen.

Weitere Artikel