Startseite>Beiträge>Vertrauen Sie auf OnLogic>OnLogic liefert das „Gehirn“ für NASA-Rover

OnLogic liefert das „Gehirn“ für NASA-Rover

Von ·Kategorien: Vertrauen Sie auf OnLogic·Published On: Mai 27th, 2014·0,6 min read·

Das Ames Research Center der NASA benötigte einen robusten, kompakten PC mit einer Vielzahl von Eingängen. Damit sollte der K-Rex Planetenrover gesteuert werden und Daten erfassen können. Der 213 kg schwere Rover mit Allradantrieb soll schwieriges Gelände erkunden und untersuchen, um Systeme und Techniken für die interplanetare Forschung zu testen.

Die K-Rex-Rover benötigten nicht nur einen PC, der bei extremen Temperaturen effektiv arbeitet. Er sollte auch mit den zahlreichen Geräten verbunden werden können, die für die verschiedenen Missionen benötigt werden. Nachdem die NASA bei früheren Steuerungscomputern Probleme mit der Kompatibilität und der begrenzten Konnektivität hatte, wandte sie sich an OnLogic. So entstand eine neue Lösung.

Erfahren Sie, wie wir helfen konnten…

Tech-Updates & neue Einblicke

Abonnieren Sie unseren Newsletter und die neuesten Mitteilungen von OnLogic kommen direkt in Ihren Posteingang. News und Einblicke von unserem Team aus Fachleuten sind nur einen Klick entfernt. Über den Button gelangen Sie zu unserer Abo-Seite.

Jetzt abonnieren

Teilen

About the Author: Darek Fanton

Darek ist Communications Manager bei OnLogic. Seine Leidenschaft für Journalismus und Technologie hat ihn von den Redaktionen lokaler Zeitungen bis in die Produktionshallen von IBM geführt. Aufgrund seines Hintergrunds in der Nachrichtenredaktion ist er immer auf der Suche nach den neuesten technischen Entwicklungen und den besten Möglichkeiten, diese Informationen mit den Lesenden zu teilen. Neben seiner Affinität für Worte ist Darek auch ein Musikliebhaber, Jongleur und ein großer Fan von schlechten Witzen.
Folgen Sie OnLogic auf LinkedIn

TEILEN

Sie haben ein Projekt? Lassen Sie uns darüber sprechen.

Weitere Artikel