Startseite>Beiträge>Vertrauen Sie auf OnLogic>Kundenspezifische Industrie-PCs für Open-Air-Fotoautomaten – Innovationen vorantreiben

Kundenspezifische Industrie-PCs für Open-Air-Fotoautomaten – Innovationen vorantreiben

Von ·Kategorien: Vertrauen Sie auf OnLogic·Published On: Mai 25th, 2018·6,9 min read·

Wahrscheinlich sind Sie auf einer Veranstaltung, einem Jahrmarkt oder in einem Einkaufszentrum schon einmal einem Fotoautomaten begegnet. Sie packen Ihre Freunde in die enge Kabine, machen ein paar alberne Grimassen, holen den winzigen Streifen mit den verschwommenen Fotos heraus und das war’s. Doch im Zeitalter von Instagram haben sich die Fotoautomaten weiterentwickelt. So sind die unglaublichen Geräte des Teams von Photobooth Supply Co. weit entfernt von dem schäbigen Automaten, den Sie auf Ihrem Abschlussball benutzt haben. Fotoautomaten sind ein großes Geschäft. Das Team von PBSCO hilft unternehmungslustigen Geschäftsleuten dabei, die neueste Fotografie- und Drucktechnologie zu nutzen. Dazu bieten sie tragbare Open-Air-Lösungen für Fotoautomaten an. Sie nutzen dafür kundenspezifische Industrie-PCs von OnLogic.

Wir sprachen mit Clay Heller, dem Marketingdirektor des kalifornischen Unternehmens. Er erklärte uns, wie und warum Photobooth Supply Co. seiner ständig wachsenden Familie von Betreiber:innen der Fotoautomaten dabei hilft, begeisterten Partygästen das Fotoautomaten-Erlebnis der Zukunft zu bieten. Außerdem erhielten wir einen Vorgeschmack auf ihre neueste Innovation, die passenderweise Queso heißt.

OnLogic: Können Sie unseren Leser:innen eine kurze Vorstellung Ihrer Person und Ihrer Aufgaben bei PBSCO geben?

Clay Heller - Photobooth Supply CoClay Heller: Klar. Ich bin Clay Heller. Ich bin der Marketingdirektor hier bei PBSCO. In erster Linie bin ich dafür verantwortlich, dass Menschen, die nach Möglichkeiten suchen, ihr Unternehmen zu vergrößern oder ein profitables neues Abenteuer zu beginnen, uns finden können. Außerdem tue ich alles, was ich kann, um diese Unternehmer:innen zu unterstützen, sobald sie Teil der Familie geworden sind.

OL: Hat das Unternehmen PBSCO ein Leitbild?

CH: Wir haben Monate gebraucht, um unser Leitbild zu verfeinern! Wir waren uns alle einig: „Die Mission von Photobooth Supply Co ist es, Unternehmer:innen wertvolle Geschäftsmöglichkeiten zu bieten, die es ihnen ermöglichen, Erinnerungen festzuhalten.“

OL: Erzählen Sie uns ein wenig über PBSCO und wie sich das Unternehmen im Laufe der Jahre entwickelt hat?

Photobooth Supply Co Queso Fotoautomat und DruckerCH: Die Einführung von Queso, unserem neuen Fotoautomaten, war eine Chance für uns, die Branche wirklich zu verändern. Als Brandon, unser CEO, und Katrina, unsere CFO, dieses Unternehmen vor fünf Jahren gründeten, konzentrierten sie sich darauf, den besten Fotoautomaten zu bauen. Für lange Zeit haben wir, glaube ich, das beste Fotoprodukt auf dem Markt verkauft. Doch mit Queso gibt es noch viele Bereiche, in die unsere Unternehmer:innen hineinwachsen wollen. Dabei haben wir etwas geschaffen, bei dem es um mehr geht als nur um Bilder. Das ist ein Bereich, auf den Facebook und andere große Unternehmen drängen, da sie sehen, dass das Interesse an Videos so viel höher ist. Wir wussten, dass Funktionen wie diese in einem „Fotoautomaten“ verfügbar sein sollten, auch wenn sie nicht im Namen enthalten sind.

OL: Sie scheinen bei allem, was Sie tun, einen sehr kundenorientierten Ansatz zu verfolgen. Würden Sie sagen, dass dies ein Teil dessen ist, was PBSCO von der Konkurrenz unterscheidet?

CH: Ganz genau! Wir lieben alle. Als Unternehmen glauben wir fest an den Wert der Gemeinschaft gegenüber dem Wettbewerb. Lassen Sie mich also die Frage ein wenig umdrehen. Unsere wahre Konkurrenz ist die Apathie. Schauen Sie sich zum Beispiel die sozialen Medien an. Es ist ein leichtes für die Menschen, auf der Plattform ihrer Wahl darüber zu sprechen, wie sehr sie ihren Job hassen oder wie gefangen sie sich fühlen. Unsere Konkurrenz ist das Gefühl der Hilflosigkeit, das die Menschen haben, wenn sie sich in dieser Situation befinden. Meine Aufgabe ist es, ihnen zu zeigen, dass es einen Ausweg gibt. Aus diesem Grund liebe ich meine Arbeit so sehr. Ich höre, wie Menschen davon sprechen, ihr eigener Chef oder ihre eigene Chefin zu werden. So finden sie heraus, zu was sie wirklich fähig sind.

OL: Wer sind die Leute, die ihr eigener Chef oder Chefin werden? Was sind ihre besonderen Bedürfnisse?

CH: Unsere Kund:innen sind überall. Wir haben eine wirklich vielfältige Gruppe aus Besitzer:innen von Fotoautomaten. Ihre besonderen Bedürfnisse drehen sich um spezielle Geschäftsschulungen und verlässliche Ausrüstung. Es ist ziemlich einfach, sich eine Kamera zu schnappen und es einen Fotoautomaten zu nennen, ganz ehrlich. Jedoch sind diese Vorhaben nicht in gleichem Maße erfolgreich, wie es unsere Unternehmer:innen sind. Wir verwenden den größten Teil unserer Bemühungen darauf, ein wirklich robustes Produkt herzustellen und den Leuten beizubringen, wie man unternehmerisch handelt. Das ist das Wichtigste, was jemand lernen kann. Es ist nur möglich, wenn die Leute nicht ihre ganze Zeit mit der Fehlersuche an ihrer Ausrüstung oder der Arbeit mit einem schwer zu erlernenden Programm verbringen.

OL: Zum Thema Ausrüstung: Was sind die größten Herausforderungen für kundenspezifische Industrie-PCs bei der Arbeit, die Sie und Ihre Kund:innen ausführen?

Kamera am Automat von Photobooth Supply CoCH: Wir sprechen immer über Verlässlichkeit. Für unsere Unternehmer:innen ist es am wichtigsten, dass sie Personal mit ihrem Automaten losschicken können und wissen, dass alles dann einwandfrei funktioniert. Früher gab es in Fotoautomaten viele bewegliche Teile. Das hat uns zu der Entscheidung bewogen, mit OnLogic ein eigenes Board zu bauen. Eine maßgeschneiderte Lösung wie diese trägt wesentlich dazu bei, dass wir zuverlässigere Fotoautomaten bauen können. Schließlich sind sie so konzipiert, dass sie auf Veranstaltungen mitgenommen werden können.

OL: Können Sie etwas mehr über das spezielle Projekt erzählen, an dem Sie mit OnLogic gearbeitet haben?

CH: Wir haben einen Trend in der Branche beobachtet. Dieser besteht darin, einfach Teile der Ausrüstung und damit ein Produkt zusammenzustellen. Mit der Hilfe von OnLogic haben wir einen Fotoautomaten entwickelt, der genau das ist – einfach ein Fotoautomat. Jedes Teil wurde speziell angefertigt, um verlässlicher und effektiver zu sein als alles, was es von der Stange gibt. Somit dauerte es Monate, bis unsere maßgeschneiderte Kamera Bilder machen konnte, weil wir den Kerncode dafür geschrieben haben. Und auch unsere Blitze wurden so lange getestet, dass einer der Tester fast die Polizei gerufen hätte, weil bei ihm einige Tage lang alle 5 Sekunden ein Blitz losging. Die Leute haben sich Sorgen um ihn gemacht!

OL: Diese Art der Entwicklung von Grund auf muss eine Reihe von Möglichkeiten eröffnen. Was konnten Sie damit tun, was Sie mit Produkten von der Stange nicht tun konnten?

Photobooth Supply Co. der kundenspezifische Industrie-PC von OnLogicCH: Wenn man eigene, kundenspezifische Industrie-PCs baut, kann man Dinge anpassen, von denen man bei einer Lösung von der Stange nicht einmal zu träumen wagt. Stellen Sie sich vor, wie unbegrenzt unser Produkt wurde, als wir die Anschlüsse dort anbringen konnten, wo sie gebraucht wurden. Bei Queso bedeutet das, dass wir in der Lage sind, ein nahtloses Design zu haben, das in keiner anderen Situation möglich ist. Der Computer steuert buchstäblich den Fotoautomaten. Er ist der zentrale Punkt, an dem die gesamte dazugehörige Hardware – Kamera, Drucker, Blitz – zusammenarbeitet. Der PC muss robust, verlässlich und einfach einzusetzen sein.

OL: Sind Sie bei anderen Hardwareherstellern auf Hindernisse gestoßen, weil Sie spezielle Anforderungen an die Anpassung hatten?

CH: Wir hatten in der Vergangenheit Probleme mit anderen Computeranbietern. Denn unser Computer ist extrem individuell, bis hin zu den mechanischen Einschränkungen der Montageplatte für das Motherboard! Wir hatten auch sehr spezifische Anforderungen an das Motherboard. Somit war OnLogic bei unserer Suche der einzige Anbieter für kundenspezifische Industrie-PCs, der über Verbindungen direkt zum Motherboard-Hersteller verfügte. Sie konnten uns das besorgen, was wir brauchten. Unser Vertriebspartner, Cormac, war phänomenal. Er war viel mehr ein PBSCO-Befürworter als nur ein einfacher Vertriebsvertreter. Der Kundenservice und die Verbindungen von OnLogic zu bestimmten Herstellern sind zwei der Hauptgründe, warum wir uns für das Unternehmen entschieden haben. In der Designphase haben sie uns ein Maß an Fachwissen vermittelt, das wir nirgendwo anders finden konnten.

Lesen Sie mehr über Photobooth Supply Co in ihrem Kundenprofil auf unserer Website. Sind kundenspezifische Industrie-PCs vielleicht auch etwas für Ihre Anwendung? Bei Fragen steht Ihnen unser Team aus Lösungspezialist:innen zur Verfügung.

Tech-Updates & neue Einblicke

Abonnieren Sie unseren Newsletter und die neuesten Mitteilungen von OnLogic kommen direkt in Ihren Posteingang. News und Einblicke von unserem Team aus Fachleuten sind nur einen Klick entfernt. Über den Button gelangen Sie zu unserer Abo-Seite.

Jetzt abonnieren

Teilen

About the Author: Darek Fanton

Darek ist Communications Manager bei OnLogic. Seine Leidenschaft für Journalismus und Technologie hat ihn von den Redaktionen lokaler Zeitungen bis in die Produktionshallen von IBM geführt. Aufgrund seines Hintergrunds in der Nachrichtenredaktion ist er immer auf der Suche nach den neuesten technischen Entwicklungen und den besten Möglichkeiten, diese Informationen mit den Lesenden zu teilen. Neben seiner Affinität für Worte ist Darek auch ein Musikliebhaber, Jongleur und ein großer Fan von schlechten Witzen.
Folgen Sie OnLogic auf LinkedIn

TEILEN

Sie haben ein Projekt? Lassen Sie uns darüber sprechen.

Weitere Artikel