Startseite>Beiträge>Technik erklärt, Vertrauen Sie auf OnLogic>Ignition – die Macht der Daten mit Inductive Automation und OnLogic auf der Automate 2019

Ignition – die Macht der Daten mit Inductive Automation und OnLogic auf der Automate 2019

Von ·Kategorien: Technik erklärt, Vertrauen Sie auf OnLogic·Published On: April 4th, 2019·3,5 min read·

Der Begriff „industrielle Automatisierung“ kann auf eine Vielzahl von Anwendungen angewendet werden. Aber wenn es eine Sache gibt, die sie alle gemeinsam haben, dann sind es Daten. So sind das Herzstück des industriellen Internet of Things die Informationen, die von Sensoren und Geräten erzeugt und ausgetauscht werden. Allerdings sind diese Daten nutzlos, wenn sie nicht erfasst, analysiert und verarbeitet werden können.
Auf der Fachmesse Automate 2019 in Chicago war Inductive Automation, der Hersteller von Ignition, an unserem Stand vertreten. Ignition ist eine leistungsstarke industrielle Anwendungsplattform. Sie bietet den Anwender:innen einen unglaublichen Zugang zu und Kontrolle über ihre Daten. Das Team von Inductive Automation führte eine Live-Demonstration von Ignition durch, das nun in der Version 8.0 auf den Markt kam. Dabei wurde den Teilnehmenden gezeigt, wie die Plattform in Verbindung mit unserer Industrie-Hardware ihnen helfen kann, die Macht der Daten zu nutzen.

Wir haben Matthew Raybourn, Sales Engineering Analyst bei Inductive Automation, gebeten, uns zusammenzufassen, was Automate-Besucher:innen am OnLogic-Stand sahen.

Matthew, können Sie den Leser:innen eine kurze Einführung zu Inductive Automation geben?

Matt Raybourn from Inductive Automation

Matthew Raybourn: Inductive Automation ist ein Softwareunternehmen, das eine einfache, aber leistungsstarke Plattform namens Ignition anbietet. Diese ermöglicht es unseren Kunden, ihre SCADA-Anforderungen schnell und einfach zu erfüllen. Somit kann Ignition so einfach sein wie der HMI-Bildschirm des Bedienpersonals in der Fabrikhalle bis hin zum Ressourcenmanagement auf Unternehmensebene. Denn es ist eine flexible Lösung, die die notwendigen Werkzeuge enthält, damit Kunden Anwendungen erstellen können, die ihren Anforderungen entsprechen. Ignition ist der Ort, an dem IT und OT zusammentreffen. Es nutzt die Stärken beider Bereiche, um viele Probleme zu lösen, mit denen Kunden heute konfrontiert sind.

Erzählen Sie uns ein wenig über die Demo, die Inductive Automation auf der Automate zeigte.

Unsere Ignition 8.0-Demo zeigt die wichtigsten Funktionen von Ignition anhand unseres neuen Visualisierungssystems der nächsten Generation. Es handelt sich um das Ignition Perspective Module. Es enthält viele funktionale Beispiele, die zeigen, wie die Plattform verwendet werden kann. Dabei reicht es von einfachen Komponentendarstellungen bis hin zu voll funktionsfähigen, realen Projekten.

Welchen Platz nimmt die OnLogic-Hardware ein?

Ich könnte mir vorstellen, dass die Kunden die Produkte von OnLogic am Edge ihrer Architekturen einsetzen, direkt neben Industrieanlagen. Je näher man am industriellen Betrieb ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass man mit rauen Bedingungen konfrontiert wird, denen ein Standard-Computersystem einfach nicht gewachsen ist. Somit eignen sich Rugged PCs perfekt für Industrieumgebungen, in denen Stöße, Staub oder Temperaturen ein Problem darstellen.

Der Panel PC ist eine weitere hervorragende Option, die perfekt zu Ignition Edge passt, da er einen Computer und ein Display in einem einzigen Gerät vereint. Dadurch haben Kunden die Möglichkeit, auf einfache Weise HMI-Bildschirme für ihr Bedienpersonal bereitzustellen. Mit Ignition werden diese individuell erstellt.

Welche potenziellen Vorteile bietet die Industrie-Hardware von OnLogic für Ignition-Anwender?

Durch die Kombination der Ignition-Software mit der OnLogic-Hardware erhalten Sie eine Einrichtung, die sofort funktionsfähig ist. So können sich die Benutzer:innen auf das große Ganze konzentrieren, anstatt zusätzliche Kosten in Form von Zeit und Geld zu verursachen, während sie versuchen, die richtige Hardware für ihre Lösung zu finden. OnLogic mit Ignition Onboard nimmt das Ratespiel aus der Gleichung heraus.

Was sind die aufregendsten Funktionen von Ignition 8.0?

Ignition Logo

Das Perspective Module ist eine sehr spannende neue Ergänzung zu Ignition 8.0. Dabei handelt es sich um ein erstaunliches Werkzeug zur Entwicklung von reaktionsfähigen Anwendungen, die von überall aus leicht zugänglich sind. Wenn Sie einen modernen Webbrowser verwenden können, dann können Sie auch einen Bildschirm in Perspective ausführen, so einfach ist das.

Es gibt auch einige coole neue Funktionen im Hintergrund. Darunter ist die Art und Weise, wie Ignition 8.0 mit Projektressourcen umgeht. Source-Control-Tools wie Git können für die Verwaltung dieser Ressourcen verwendet werden.

 

Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung? Wenden Sie sich an unsere Lösungsspezialist:innen

Tech-Updates & neue Einblicke

Abonnieren Sie unseren Newsletter und die neuesten Mitteilungen von OnLogic kommen direkt in Ihren Posteingang. News und Einblicke von unserem Team aus Fachleuten sind nur einen Klick entfernt. Über den Button gelangen Sie zu unserer Abo-Seite.

Jetzt abonnieren

Teilen

About the Author: Darek Fanton

Darek ist Communications Manager bei OnLogic. Seine Leidenschaft für Journalismus und Technologie hat ihn von den Redaktionen lokaler Zeitungen bis in die Produktionshallen von IBM geführt. Aufgrund seines Hintergrunds in der Nachrichtenredaktion ist er immer auf der Suche nach den neuesten technischen Entwicklungen und den besten Möglichkeiten, diese Informationen mit den Lesenden zu teilen. Neben seiner Affinität für Worte ist Darek auch ein Musikliebhaber, Jongleur und ein großer Fan von schlechten Witzen.
Folgen Sie OnLogic auf LinkedIn

TEILEN

Sie haben ein Projekt? Lassen Sie uns darüber sprechen.

Weitere Artikel