Startseite>Beiträge>Industrielles IoT>Die beste HMI (Human Machine Interface) Industrie-Lösung auswählen

Die beste HMI (Human Machine Interface) Industrie-Lösung auswählen

Von ·Kategorien: Industrielles IoT·Published On: Juli 8th, 2020·3.1 min read·

Die beste HMI-Lösung zu wählen, muss nicht schwer sein. Es beginnt alles mit Ihren Anforderungen. Wie wird sie eingesetzt? Wer wird sie verwenden? Welche Ein- und Ausgänge werden benötigt? Wo wird sie installiert?

Beginnen wir zuerst mit den Grundlagen.

Was ist HMI?

Die Mensch-Maschine-Schnittstelle (Human Machine Interface, HMI) ist eine Benutzerschnittstelle, die am häufigsten in einer industriellen Fertigungs- und Automatisierungsumgebung vorkommt. Dort ermöglicht die HMI es den Bedienern, Maschinen mit visuellen Darstellungen der Komponenten zu steuern. Dabei erlaubt sie den Betreibern auch, die Effizienz zu optimieren, indem sie einen Einblick in die mechanische Leistung und den Fortschritt gibt.

Wie wird HMI in der Industrie 4.0 eingesetzt?

HMI-Lösungen werden am häufigsten zur Steuerung komplexer Fertigungs- und Industriesysteme durch relativ wenig Bedienpersonal eingesetzt. Dazu verwenden die Bediener häufig SCADA-Management-Software (Supervisory Control and Data Acquisition) wie z. B. Ignition. Aufgrund ihrer Verlässlichkeit und Benutzerfreundlichkeit haben Fertigungseinrichtungen aller Art diese Systeme übernommen.

HMIs werden verwendet, um

  • Produktionszeit und Trends zu verfolgen
  • Funktionen ausführen zu lassen und Feedback zu diesen Funktionen anzubieten
  • Systemeingänge und -ausgänge zu beobachten
  • Systemzustand und -leistung zu beobachten.

Da HMIs typischerweise eine visuelle Darstellung des beziehungsweise der zu steuernden Systeme bieten, ist die Schulung wesentlich einfacher. Daneben hat das Bedienpersonal einen intuitiven Einblick in den Status der Anlagen und der Produktion.

Die beste HMI ist auf Langlebigkeit und einen langen Lebenszyklus ausgelegt

In der Vergangenheit wurden für HMI-Systeme häufig Desktop-Computer verwendet, da sie eine vertraute Benutzeroberfläche und eine Steuerung über Maus und Tastatur bieten. Jedoch fehlt es Desktop-Computern für Verbraucher an Beständigkeit und Langlebigkeit. Allerdings sind diese in industriellen Umgebungen erforderlich. So sind dort Staub, Schmutz und große Temperaturschwankungen häufige Umweltfaktoren. Die beste HMI kann einer extremen Umgebung standhalten und bietet einen langen Lebenszyklus. Beispielsweise können Sie für Ihren HMI-Panel-PC einen industriellen All-in-One-Panel-PC wählen oder einen zusammenstellen, indem Sie einen Industrie- oder Rugged- Computer mit einem separaten Touchscreen-Display kombinieren. Wenn der Platz knapp ist, ist ein All-in-One-Panel-PC oft eine gute Wahl. Wenn Sie hingegen Sie die Flexibilität zum Austausch von Komponenten haben möchten, sollten Sie sich für einen modularen Selbstbau-Ansatz entscheiden.

Die Touchscreen-Auswahl hängt vom Benutzer ab

Mit der Ausbreitung industrieller HMIs kommt der Bedarf nach immer fortschrittlicheren Touchscreen-Systemen und Software auf. Dabei gibt es zwei primäre Touchscreen-Technologien für HMI-Anwendungen. OnLogic bietet Optionen für beide Typen an.

Kapazitive Touchscreens nutzen das elektrische Feld des menschlichen Körpers, um Eingaben zu verarbeiten, ähnlich wie viele der heutigen Smartphones. Somit werden kapazitive Touchscreens häufig für Installationen verwendet, die eine hochpräzise Berührungserfassung oder Multi-Touch-Fähigkeiten wie zum Beispiel  Ziehen zum Zoomen erfordern. Daher werden sie häufig für Kioske und interaktives Digital Signage eingesetzt.

Resistive Touchscreens basieren auf physischem Druck, um Berührungsdaten zu übertragen. Dadurch können resistive Touchscreens auch während des Tragen von Handschuhen benutzt werden. Somit sind sie eine hervorragende Wahl für Anwendungen in der Fabrikautomation und im Gesundheitswesen und wenn eine eher taktile Schnittstelle bevorzugt wird.

 

Vergessen Sie die Details für Ihre beste HMI nicht!

Wo wird die HMI montiert? Was sind Ihre Eingangs- und Ausgangsanforderungen? Was ist Ihre Stromquelle?

Die HMI-Lösungen von OnLogic wurden mit Blick auf Verlässlichkeit und Flexibilität entwickelt. Sie umfassen eine Vielzahl von Montageoptionen und älteren I/O-Optionen, um die Konnektivität mit einer breiten Auswahl an Geräten zu ermöglichen. Wir bieten Lösungen, die gegen Stöße, Vibrationen, Feuchtigkeit, extreme Temperaturen und Schwebstoffpartikel beständig sind. Außerdem können sie sogar mit schwankender Eingangsleistung umgehen. Sobald Sie Ihre Anforderungen geklärt haben, helfen wir Ihnen bei der Auswahl der besten HMI-Lösung. Kontaktieren Sie noch heute unser technisches Verkaufspersonal!

Teilen

About the Author: Sarah Lavoie

Sarah Lavoie ist Content Creator bei OnLogic. Wenn sie nicht schreibt, erkundet sie oft die Landschaft von Vermont mit ihrer Kamera, um faszinierende Dinge zu fotografieren.
Folgen Sie OnLogic auf LinkedIn

Leave A Comment

TEILEN

Sie haben ein Projekt? Lassen Sie uns darüber sprechen.

Weitere Artikel

WHITEPAPER

Lernen Sie die 5 Möglichkeiten kennen, wie lüfterlose Computer Ihr Unternehmen unterstützen können.

ERHALTEN SIE DAS WHITEPAPER
Alle Artikel ansehen

OnLogic-Industrie-Computer

Entdecken Sie die Vielzahl an Industrie-PCs von OnLogic, die Ihnen helfen, Ihr IoT-Projekt voranzutreiben.

Einkaufen bei OnLogic

Erfahren Sie mehr auf OnLogic.com

OnLogic Industrie-PCs: Ausgelegt auf Langlebigkeit. Auf Bestellung gebaut. Geliefert innerhalb von Tagen. Besuchen Sie unseren Online-Store unter OnLogic.com