Startseite>Beiträge>Industrielles IoT>Automation des Gebäudemanagements – Genea arbeitet mit OnLogic

Automation des Gebäudemanagements – Genea arbeitet mit OnLogic

Von ·Kategorien: Industrielles IoT·Published On: September 1st, 2020·5,3 min read·

Moderne Geschäftsgebäude bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Automation des Gebäudemanagements. Da die Technologie ein integraler Bestandteil jeder Wand, jedes Bodens und jeder Decke wird, gestaltet sich die Verwaltung dieser komplexen Systeme zunehmend schwieriger. Daher entwickelt das Team von Genea innovative Tools, um die Verwaltung von Immobilien nach Feierabend für alle einfacher zu machen.

Brian Haine ist Director of Technical Services bei Genea. Wir sprachen mit ihm darüber, wie Cloud-Dienste die Art und Weise verändern, wie Hausverwaltungen und Mieter:innen miteinander und mit Gebäudeautomationssystemen interagieren.

Genea – Anbieter von cloudbasierten Lösungen zur Automation des Gebäudemanagements

Brian Haine von GeneaLernen Sie Brian Haine kennen – der Guru für Energiemanagementsysteme bei Genea. Er ist seit etwa 25 Jahren im Bereich Energiemanagement tätig, die letzten 10 Jahre davon war er bei Genea. Gegenwärtig ist er Director des Technical Services Team. Dort konzentriert er sich auf die Unterstützung aller technischen Bedürfnisse der Genea-Kunden, rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr.

Wie hat sich Genea in den letzten Jahren entwickelt?

Genea ACS Cloud LogoViele Jahre lang hatte Genea ein Kernprodukt – das After Hours Control System (ACS Cloud). Im Laufe der Zeit, als wir diesen Service perfektionierten, gingen wir zu unseren Kunden und fragten: „Womit können wir Ihnen noch helfen? Erstaunlich viele unserer Kunden beklagten sich über ihre Probleme mit der Zählererfassung und der damit verbundenen Mietabrechnung. So wurde unser zweites Produkt, Automated Meter Reading and Billing (AMRB), zu einem Teil unseres Dienstleistungsangebots.

Was sind die primären Hardware-Herausforderungen, denen Sie begegnen?

Eine unserer einzigartigen Hardware-Herausforderungen besteht darin, dass wir verschiedene Arten von Mehrfachanschlüssen auf ein und demselben Gerät benötigen. Außerdem brauchen wir Verlässlichkeit und einen angemessenen Preis. Damit war es gar nicht so einfach, ein Unternehmen zu finden, das schnell reagiert und ein kompetentes Tech-Team hat!

Es klingt, als hätten Sie in der Vergangenheit Probleme bei der Beschaffung von Hardware gehabt.

Ja! Ahh. Bei der Art von Unterstützung, die wir brauchten, konnte uns ein Unternehmen nur mit einer achtwöchigen Vorlaufzeit für eine Bestellung jeder Größe beliefern. Vielleicht am schlimmsten war, dass sie die Komponenten änderten, ohne uns zu informieren. Sie informierten uns zwei Tage vor dem Termin über das Ende des Lebenszyklus (End of Life, EOL) für unser Gerät. Auch der technische Support war nicht existent. So hat das Vertriebsteam wochenlang weder auf Anrufe noch auf E-Mails reagiert, wenn überhaupt. Man fragt sich, wie diese Unternehmen im Geschäft bleiben!

Können Sie ein wenig über Ihre neue Hardware-Plattform erzählen?

Genea kundenspezifische Hardware-PlattformWir verwenden OnLogic-Hardware als Gateway zwischen Genea und den EMS-Netzwerken (Energiemanagementsystem) unserer Kunden. Dabei fungiert der Computer als Teil unserer firmeneigenen Schnittstelle. Diese ermöglicht es uns, HLK- und Beleuchtungssysteme für gewerbliche Mieter:innen von Büros nach Feierabend bereitzustellen. Außerdem werden Zähler im Rahmen unserer ACS Cloud- und AMBR-Dienste automatisch abgelesen. Darüber hinaus ist der PC mit unserem 24/7-Überwachungs- und Warnsystem verbunden.

Was ist das Besondere an der ACS Cloud von Genea?

Die ACS Cloud ist etwas Besonderes, denn die Mieter:innen können ihren Komfort auch nach den normalen Mietzeiten kontrollieren und über eine App HLK- und Beleuchtungsdienste anfordern. Und das Beste ist: Wenn jemand aus irgendeinem Grund eine Anfrage an uns richten muss oder Probleme mit seinen Diensten hat, steht ihm bei Genea eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter zur Verfügung, die oder der rund um die Uhr hilft. Da wir ein Überwachungssystem für alle unsere Kunden haben, wissen wir oft über technische Probleme in einem Gebäude Bescheid, bevor es die zuständigen Techniker:innen tun.

Warum haben Sie sich für den OnLogic PC entschieden, den Sie nun verwenden?

Im Laufe der Jahre haben wir mehrere OnLogic-PCs auf eigene Faust ausprobiert. Jedoch konnten wir nicht denjenigen finden, der alle unsere Kriterien erfüllt. Somit hat Ihr Team uns durch den Auswahlprozess geführt und uns mehrere Optionen mit Preisen genannt. Dabei war das Beste an OnLogic, dass wir einige Systeme ausprobieren konnten, bevor wir unsere endgültige Entscheidung trafen. Außerdem hatten wir vollen Zugang zum technischen Support, den wir in Anspruch nahmen und zwar sehr oft!

Genea ACS Cloud zur Automation des Gebäudemanagements

Was ist ein wichtiger Aspekt der Arbeit Ihres Unternehmens, der oft übersehen oder unterschätzt wird?

Ich würde sagen, das Kundensupport-Team. Unser 24/7-Support ist wirklich einer der besten in der Branche und wir sind sehr stolz darauf. Schließlich war das die geheime Zutat für das Wachstum unseres Unternehmens!

Was unterscheidet Genea von Ihrer Konkurrenz?

Abgesehen davon, dass niemand sonst einen 24/7-Kundensupport anbietet, sind wir eines der wenigen Unternehmen, das sich ausschließlich darauf konzentriert, dass unser Produkt auf allen EMS-Plattformen funktioniert.

Welche Art von Kunden nutzt die Produkte und Dienstleistungen von Genea? Wer nutzt Sie nicht, sollte es aber tun?

Genea SChaltschrank zur GebäudeautomationDie meisten unserer Kunden sind Eigentümer von Gewerbeimmobilien und Hausverwaltungen. Jeder und jede, der oder die die Zählerstände noch manuell erfasst und eine Tabelle zur Abrechnung mit den Mieter:innen verwendet, sollte uns anrufen! Außerdem nutzen viele Büroimmobilien Marketing-Tools wie Websites und Apps, um mit ihren Mieter:innen zu kommunizieren und verfügbare Büroflächen zu vermieten. Deshalb bieten wir auch einen Website- und App-Service an.

Wie geht es weiter in der Branche des Gebäudemanagements?

Einer der wichtigsten Wachstumsfaktoren in unserer Branche ist natürlich die Technologie. Jede Technologie, die den Immobilienverwaltungen jegliche Art von manuellen Prozessen abnimmt, wird auch in Zukunft immer wertvoller werden. Aber am wichtigsten ist der gute, altmodische Kundendienst. Es gibt eine Menge cooler Produkte. Aber nur wenige von ihnen werden von einem zuverlässigen Support für die Benutzer:innen unterstützt. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Geschäfts. Darauf achten wir, wenn wir mit anderen Unternehmen Geschäfte machen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir mit Genea zusammengearbeitet haben, um ein firmeneigenes, kundenspezifisches Hardware-Gerät für ihre Anwendung zu entwickeln. Lesen Sie unseren Genea-Kundenbericht zur Automation des Gebäudemanagements.

Hinweis: Dieser Blog wurde ursprünglich am 17. April 2017 veröffentlicht. Er wurde am 1. September 2020 inhaltlich aktualisiert.

Tech-Updates & neue Einblicke

Abonnieren Sie unseren Newsletter und die neuesten Mitteilungen von OnLogic kommen direkt in Ihren Posteingang. News und Einblicke von unserem Team aus Fachleuten sind nur einen Klick entfernt. Über den Button gelangen Sie zu unserer Abo-Seite.

Jetzt abonnieren

Teilen

About the Author: Darek Fanton

Darek ist Communications Manager bei OnLogic. Seine Leidenschaft für Journalismus und Technologie hat ihn von den Redaktionen lokaler Zeitungen bis in die Produktionshallen von IBM geführt. Aufgrund seines Hintergrunds in der Nachrichtenredaktion ist er immer auf der Suche nach den neuesten technischen Entwicklungen und den besten Möglichkeiten, diese Informationen mit den Lesenden zu teilen. Neben seiner Affinität für Worte ist Darek auch ein Musikliebhaber, Jongleur und ein großer Fan von schlechten Witzen.
Folgen Sie OnLogic auf LinkedIn

TEILEN

Sie haben ein Projekt? Lassen Sie uns darüber sprechen.

Weitere Artikel